Offen für Kleinkinder


Liebevolle Betreuung durch
feste Bezugserzieherinnen

Ein besonderes Merkmal des Kindergartens Arche ist die Aufnahme von Kleinkindern ab einem Jahr in einer eigenen, für sich geschlossenen Krippengruppe. Eine Gruppe ist im Gebäude der Arche. Die zweite Krippengruppe ist ausgelagert im Nebengebäude. Zwei Erzieherinnen und eine FSJ betreuen jeweils 10 Kinder im Krippenbereich.

Die pädagogische Arbeit in dieser Gruppe orientiert sich maßgeblich an den für diese Altersstufe geltenden Bedürfnissen und den bedeutsamen Entwicklungsschritten eines Kindes zwischen 1 und 3 Jahren.


Erlernen von motorischen
Fertigkeiten und Kulturtechniken

Unterstützung beim kindlichen Spiel

Eine von den Eltern begleitete und den individuellen Bedürfnissen des Kindes angepasste Ein­gewöhnungs­zeit ist ein fester Bestandteil des pädagogischen Konzepts. Ebenso wird der Übergang in die Regelgruppe um den dritten Geburtstag herum von den Bezugserzieherinnen gut vorbereitet und begleitet. Für die übrigen Kindergartenkinder sind Besuche in der Kleinkindgruppe nach Absprache jederzeit möglich. Dies wird von vielen Kindern gerne genutzt und als Bereicherung empfunden.