Offene Elternarbeit

Offene Elternarbeit

Das wichtigste Ziel der Elternarbeit in unserem Kindergarten ist der Aufbau einer Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit den Eltern. Dies erreichen wir durch größtmögliche Offenheit und Information über das pädagogische Geschehen im Kindergarten insgesamt und über die individuelle Entwicklung jedes Kindes.

Feste Bestandteile eines vertrauensvollen Eltern-Erzieherinnen-Kontakts sind:

  • Jährliche Entwicklungsgespräche auf der Grundlage des Entwicklungsbuches (Portfolio) des Kindes
  • Tür- und Angelgespräche beim Bringen und Abholen
  • Regelmäßig erscheinende Infobriefe der Leiterin
  • Veröffentlichungen an der allgemeinen Infotafel und einer besonderen Elternwand
  • Thematische Elternabende
  • Mitgestaltung und Mitsprache der Eltern bei der Aufstellung der Erziehungsziele und damit Teilhabe an der pädagogischen Arbeit insgesamt
Offene Elternarbeit

Zum Aufbau eines guten Kontaktes zu den Eltern gehören jedoch auch die geselligen Elemente und so sind uns Mütter, Väter und andere für das Kind wichtige Bezugspersonen stets willkommen:

  • Bei Festen im Kindergarten (Martinsfest, Sommerfest)
  • Bei gruppeninternen Aktionen (Gruppenfrühstück)
  • Bei Väter-Kind-Treffen
  • In der Teilnahme an Gottesdiensten
  • In der Mitarbeit im Förderverein oder bei anderen Aktionen

Eine besondere Stellung nimmt der Elternbeirat ein, mit dem eine konstruktive Zusammenarbeit besteht.